2019 02 25 at 19.34.20

Im Rahmen einer Aktivenausfahrt, ging es dieses Semester für 12 Cimbern nach Budapest.

Unsere erste Hürde: Die 11 stündige Zugfahrt.

Dies blieb allerdings auch die einzige Hürde, das gebuchte Hostel entsprach genau unseren Vorstellungen und die Lage war ideal.
In den folgenden Tagen konnte sich die trinkfeste Aktivitas bei verschiedenen Trinkchallenges bewähren und somit dafür sorgen, dass drei Deutschland- und eine Cimbernfahne unser Hostel verschönerten.
Sightseeing in der historischen Stadt und die kulinarischen Entdeckungen waren natürlich auch ein Bestandteil unseres Ausfluges.

Fazit: Unglaublich schöne Tage! Nachts sind wir von Bar zu Bar gezogen und tagsüber haben wir in der historischen Gelért Therme von 1918 entspannt oder die Stadt angeschaut. Durch den starken Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Aktivitas wurde diese Reise zu meinem persönlichen Highlight des Semesters.

xx

Die Erlebnisse spannen wieder viel Stoff für neue Mythen und Legenden. Mögen auch noch in 100 Jahren die Geschichten vom Achalmwind aufs Cimbernhaus getragen werden.

Bilder der Ausfahrt könnt ihr hier im “Internen Bereich” sehen.