Vergangenen Freitag hatten wir zwei besondere Highlights auf dem Cimbernhaus.

Nicht nur veranstaltete unser Ehrenphilister Sylvester Held v/o Quercus wieder einmal eine bildende Singstunde für e.s.v. AV Hibernia Tubingensis, e.s.v. TTV Teutonia zu Reutlingen, e.s.v. TTV Textilia zu Reutlingen und unsere eigenen Füxe, die ihre Stimmen mit Bier ölten und deren Gesang auch neuer und unbekannter Kanti die Achalm hinunterschallte. Diese wurde überdies auch von unserer verehrten Bierorgel Prof. Dr. Dieter Mayer begleitet.

Zu Gast waren auch zwei Reporter der Zeitenspiegel Reportageschule Reutlingen, die in Bild und Schrift einige Informationen über unsere V.D.St. Cimbria und die Singstunde mit ihren Teilnehmern festhielt.

Selbstverständlich werden wir den Artikel vor der Veröffentlichung noch einmal Gegenlesen, freuen uns aber schon sehr darauf zu erfahren, wie Reporter unser Verbindungsleben zusammenfassen würden. Wir sind gespannt!

Bilder und der Report folgen.

12386 an stack of old books isolated on a white background or

Sylvester Held v/o Quercus

Ehrenphilister

Quercus hat sich mit vielen unterschiedlichen Ideen und Spenden in die V.D.St. Cimbria eingebracht. Ganz besonders hervorzuheben ist hierbei seine Singstunde, welche die Fuxenausbildung bereichert und sich einmal quer durch das Allgemeine Deutsche Kommersbuch schlängelt. Dabei werden alte und auch neue Lieder gesungen, die sowohl in Offizien als auch Innoffizien gesungen werden können.

Wir danken auch diesmal wieder für einen wunderbaren Abend!