Am 30.11.2017 wird Frau Regina Toth, Atem- und Sprechtrainerin, über die Kommunikation ohne Worte referieren. „Sensibel für Signale“ heißt ihr Vortrag, den Sie bei Sekt und Cannapés auf unserem schönen Cimbernhaus halten wird.

Neugierig geworden? Jetzt noch schnell anmelden!

 

Am vergangenen Mittwoch fand der letzte Altherrenstammtisch in diesem Semester statt, und die Aktivitas freute sich wieder über zahlreiche Besucher. Neben einigen wohlbekannten Besuchern waren auch einige neue Gesichter dabei, die sich das Essen schmecken ließen.

Fuxmajor Denis Dorosz stellte sich wieder für die AHAH an den Herd, um den polnischen Sauerkrauteintopf Bigos zu kochen. Auch dieses mal wieder einen herzlichen Dank an den Koch! Das Rezept gibt es im übrigen auf Anfrage bei fm@cimbria-rt.de

Wir bereiten uns in den kommenden Tagen auf die 7-Farben-Kneipe vor, bevor am 30.11.17 unser Gastvortrag startet. „Kommunikation ohne Worte – Sensibel für Signale“ ist das Thema. Neugierig geworden? -> Hier gibt es mehr Informationen

-> Hier geht’s zur Anmeldung

Bei Speis und Trank kamen wieder viele Alte Herren und Bundesdamen auf unser schönes Cimbernhaus. Bekocht wurden Sie vom amtierenden Quästor und dem amtierenden Fuxmajor, die zusammen ein Menü aus Schlesischen Kartoffelklößen, gefüllten Hühnerbrüsten und Bohnen im Speckmantel bereitstellten und die Mägen füllten. Das Rezept gibt es wie gewohnt auf Anfrage an fm@cimbria-rt.de

Bis in die frühen Morgenstunden lauschten Aktive und Füxe den Geschichten Alter Herren. Wir haben uns besonders über AHAH gefreut, die am Freitag das erste Mal ihren Weg zu einem Stammtisch gefunden haben, sowie über einige anwesende Bundesdamen.

Wir hoffen, der Abend hat unseren AHAH ebenso gut gefallen wie uns und freuen uns auf den nächsten Stammtisch am 15. November 2017.

Credits: Denis Dorosz